DZOGCHEN

Gemeinschaft

Vajra-Tanz Kurse & Praxis-Retreats

Der Vajra-Tanz ist eine Meditation in Bewegung. Vajra bezieht sich auf die authentische, wahre Natur des Individuums.

Durch den Tanz werden die drei Daseinsbereiche des Individuums - Körper, Energie und Geist - entspannt und harmonisiert.

Der Vajra-Tanz wird auf einem Mandala praktiziert, das die Übereinstimmung zwischen der inneren Dimension des Individuums und der äußeren Dimension der Welt repräsentiert.

  • Vajra-Tanz Einführungskurse

  • Sylvester Retreat 2017/18

  • Offene Abende
  • Workshops

Kha bedeutet Raum, ta Harmonie. Das Symbol ist der unendliche Energie-Knoten im Kreis, welcher den Erdball repräsentiert. Mögen sich alle positiven Qualitäten auf dem ganzen Planeten ausbreiten, ist die Botschaft von Khaita.

Die Lieder junger, tibetischer KünstlerInnen, zu der die Tänze entwickelt werden, handeln von dem Wunsch nach Frieden, Zusammenarbeit, Umweltschutz und spiritueller Entwicklung der Menschheit - zentrale Werte dieser alten Kultur, die für uns alle von Bedeutung sind.

Durch das Tanzen der Gruppentänze entwickeln die Praktizierenden entspannte Gegenwärtigkeit. Dieser Zustand bringt spontan tiefe Präsenz und Freude am Leben hervor, jenseits von äußerlichen Bedingungen.

Khaita wurden in das Verzeichnis des Internationalen Tanz-Rates (CID) aufgenommen, welcher unter der Schirmherrschaft der UNESCO steht.

  • Yantra Yoga Urlaub - Sommer 2018
  • Yantra Yoga Einführungs-Wochenenden
  • Fortlaufende Kurse

Der Yantra Yoga ist einer der ältesten aufgezeichneten Yoga-Systeme der Welt. Durch die einzigartige Abfolge der Positionen und Bewegungen, in Kombination mit bewusster Atmung, wird die Energie der Praktizierenden koordiniert und harmonisiert.

Der Yantra Yoga ist einer der ältesten aufgezeichneten Yoga-Systeme der Welt. Durch die einzigartige Abfolge der Positionen und Bewegungen, in Kombination mit bewusster Atmung, wird die Energie der Praktizierenden koordiniert und harmonisiert. Der Geist entspannt sich und findet seine natürliche Balance. Dies ist die Grundlage der Kontemplation. Außerdem ist Yantra Yoga eine hervorragende Methode um Gesundheit zu erlangen. Häufig gibt es hier Positionen, die Ähnlichkeit mit Hatha Yoga besitzen. Der wesentliche Unterscheid liegt in der Art und Weise, wie diese Positionen eingenommen werden. Chögyal Namkhai Norbu begann in den 1970er Jahren diese Methode im Westen zu unterrichten.

  • Offene Abende
  • Kurse

Ein harmonischer fließender Atem ist ein wesentliches Element um unseren Körper und Geist zu Koordinieren. Ein freier Atem ist unumgänglich um den Geist zu beruhigen, Spannungen im Körper zu verringern und die Funktionen des Körper zu verbessern. So können wir unsere volle Potentialität entfalten und das Leben tiefer erfahren und entdecken.

image
Chögyal Namkhai Norbu
Weiterlesen
image
Praxis & Termine
Weiterlesen
image
Samdrubling
Weiterlesen
image
Yeselling
Weiterlesen
„Als ich Tibet verließ und mich im Westen ansiedelte, erkannte ich, dass die Dzogchen Lehren einen enormen Wissensreichtum darstellen, der uns hilft, unser Leben zu verbessern. Jenseits des kulturellen Kontextes erlaubt dieses Wissen eine natürliche spirituelle und soziale Evolution.“
Chögyal Namkhai Norbu