DZOGCHEN

Gemeinschaft Österreich

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Was ist Dzogchen?

wasistdzogchenDzogchen ist Teil des tibetischen Buddhismus  und steht  auch im Bezug zur antiken Shang-Shung Tradition.
Obwohl  häufig mit der Nyingmapa-Schule des tibetischen Buddhismus in Verbindung gebracht  - als älteste Schule vertritt sie die Überlieferung aus der ersten Übersetzungsperiode, 7. - 9. Jhd. u. Z. -  ist Dzogchen nicht nur in einer einzigen Schule vertreten.
Dzogchen ist vielmehr ein schulübergreifender, auf praktische Meditation im täglichen Leben ausgerichteter Weg. Als solcher ist er durch keinen besonderen kulturellen oder historischen Zusammenhang begrenzt.
Ein Bespiel bietet die Person des fünften Dalai Lama, der, als Oberhaupt der Gelugpa Schule, ein großer Praktikant des Dzogchen war. Das Bild in der grauen Kopfleiste unserer Site, zeigt einen Freskoausschnitt aus dem von Ihm erbauten Lukhang Tempel in Lhasa. Wir sehen darauf Dzogchen Praktikanten bei Ihren Meditationen.
Der tibetische Begriff Dzogchen  wird gewöhnlich mit  "die Große Vollkommenheit" übersetzt. Grundsätzlich bezieht sich dieser Name  auf den ursprünglichen Zustand des Individuums, dem Verständnis des Dzogchen nach gleichbedeutend mit der Natur unseres Geistes.
Weiterlesen...
 

Dzogchen Meditation und Praxis

Die gemeinsame Meditation und Praxis unterstützt uns die Erfahrung des Dzogchen zu vertiefen.

Weiterlesen...
 

Santi Maha Sangha

Santi Maha Sangha vermittelt die theoretische und praktische Grundlage der Belehrungen des Dzogchen.
Weiterlesen...
 

Vajra Tanz

Der Vajra-Tanz ist Meditation in Bewegung und harmonisiert die Energie.

Weiterlesen...
 

Yantra Yoga

Yantra Yoga gründet auf dem Text  „Die Vereinigung von Sonne und Mond“,
Weiterlesen...
 



Banner
Banner
Banner
Banner
Banner